By Sebastian Theodor Schmitz

ISBN-10: 3640310276

ISBN-13: 9783640310272

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, observe: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Veranstaltung: Soziologie der Sexualität, Sprache: Deutsch, summary: Ausgehend von Krafft-Ebings Psychopathia Sexualis, finden sich bis heute einige dutzend wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Nekrophilie. Meist liegen diese in shape kurzer Aufsätze oder Artikel vor. Eine einzige knappe quantitative Studie zur
Nekrophilie liefern Jonathan Rosman und Peter Resnick (1989). Das vorhandene fabric lässt sich grob in drei Typen gliedern: psychoanalytische Fallanalysen, Verhaltensanalysen
und medizinische Einordnungsversuche. Eine einheitliche Definition
des Phänomens fällt anhand der wenigen und diesbezüglich uneinheitlichen Texte schwer. Ich möchte daher im Rahmen der vorliegenden Arbeit eine primäre Unterscheidung von latenter und manifester Nekrophilie einführen. Als latent nekrophil sollen
erotische Phantasien in Verbindung mit dem Tod oder Leichen, aber auch sexuelle Handlungen, die symbolisch auf den Tod verweisen, bezeichnet werden. Hierzu gehört beispielsweise das lustvolle Totstellen beim Koitus, die Bevorzugung schlafender
Sexpartner (sleepy sex), die Erotisierung von Särgen, bleichem makeup und dergleichen mehr. Tatsächliche sexuelle Handlungen mit und in Gegenwart von Leichen, sei dies in shape von Onanie, Streicheln, Küssen, Koitus, Nekrophagie oder Verstümmelungen sollen jedoch als happen nekrophil gekennzeichnet werden. Das
Gros der verfügbaren Literatur beschäftigt sich quick ausschließlich mit occur nekrophilen Phänomenen. Dagegen scheinen Beispiele latenter Nekrophilie von höherer
soziologischer Relevanz zu sein, da hier soziales Handeln in stärkerem Maße interpretierbar wird. Ziel dieser Arbeit ist die Interpretation nekrophiler Handlungen als soziale Handlungen, wobei eine möglichst hohe Bandbreite an Dimensionen der
Nekrophilie, wie sie in der Fachliteratur präsentiert werden, angerissen werden soll.

Show description

Read or Download Abriss einer Soziologie der Nekrophilie (German Edition) PDF

Similar society & social sciences in german books

Read e-book online Diskriminierung in der Einwanderungsgesellschaft: PDF

Die Auseinandersetzung mit Diskriminierung gewinnt in politischen und rechtlichen Kontexten zunehmend an Bedeutung. Sozialwissenschaftliche und pädagogische Thematisierungen von Diskriminierungen können jedoch an die dort gängigen normativen Verwendungsweisen nicht unmittelbar anschließen. Sie sind darauf verwiesen, die Plausibilitätsbedingungen der Beschreibungsform 'Diskriminierung' und die Semantiken, die selektiv bestimmte klassifizierende Unterscheidungen als Diskriminierungen zum Thema machen, systematisch zu berücksichtigen.

Minderheiten im Transformations- und Konsolidierungsprozess by Andrea Gawrich PDF

Das Buch analysiert die Minderheiten und Minderheitenpolitik in Polen seit 1989. Im Fokus der Untersuchung stehen die Interessengruppen der litauischen, weißrussischen, ukrainischen und slowakischen Minderheiten sowie das Agieren minderheitenrelevanter politischer Institutionen.

Get Wandel der Deutschen Jugendkultur von 1970 bis 2000 (German PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, word: 1,7, Universität Erfurt, Veranstaltung: Zum Kulturbegriff der interkulturellen Bildung und Erziehung, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. EinleitungUnser Jahrhundert wird oft als „Jahrhundert der Jugend“1 bezeichnet.

Download e-book for kindle: Regenbogenfamilien. Die psychische Entwicklung von Kindern by Sabine Sacher

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, word: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Pädagogik, Bildungs- und Sozialisationsforschung), Veranstaltung: Sexualität im Diskurs, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bevor genauer auf Regenbogenfamilien1 eingegangen wird, sollte an Hand einigerZahlen deutlich gemacht werden, dass homosexuelle Partnerschaften, sowohl mitals auch ohne Kindern, eine Minderheit innerhalb einer Minderheit sind, denn dieMehrheit der Homosexuellen wohnt nicht mit einem associate zusammen (vgl.

Additional resources for Abriss einer Soziologie der Nekrophilie (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Abriss einer Soziologie der Nekrophilie (German Edition) by Sebastian Theodor Schmitz


by Richard
4.0

Rated 4.75 of 5 – based on 44 votes